Doppelkopfliga Finale 2016

Am letzten Spieltag des Jahres, Freitag, 16.12., dauerte es bis gegen 22:30 Uhr, bis die letzten Karten gespielt waren. 39 der 47 Teilnehmer waren angetreten.

1. Sieger wurde mit 3360 Punkten der Dritte des Vorjahres, Bernd Wehrmann Erst im November hatte er zum ersten Mal die Spitzenposition erreicht.

Den 2. Platz erspielte sich mit 3265 Punkten Karl-Heinz (Kalle) Meier. Insgesamt 6 Mal in diesem Jahr stand er auf Platz 2.

Auf Platz 3 landete Ralf Homburg mit 3195 Zählern. Er war schlecht in diese Spielzeit gestartet, arbeitete sich aber kontinuierlich nach oben, wobei er von Juli bis Oktober Platz 1 innehatte.

Tagessieger wurde mit 350 Punkten  Egon Glatzel

 


Walter Steffke als Leiter der Doppelkopfliga dankte dem Helferteam, das während der ganzen Saison die Spieler mit Speis und Trank versorgt hatte. Der 1. Vorsitzende des ETSV, Wolfgang Gümmer – der den 10. Platz in der Endabrechnung belegte – dankte Walter für sein großes Engagement. Dieser rief dann in der Reihenfolge der Platzierungen dazu auf, sich am Tisch mit den Fleischpreisen zu bedienen.

Mehr Infos und Fotos

     Intern      |     Seitenübersicht      |     Impressum      |     Kontakt      | Letzte Änderung :  18.12.2016