Jahreshauptversammlung ETSV

Zur JHV waren 82 Mitglieder erschienen. Es war eine harmonische Veranstaltung. Nahezu alle Abstimmungen verliefen einstimmig.

Der Spartenbeitrag für aktive Handballspieler/-innen wurde um 1 Euro /Monat erhöht. Felix Lattwesen, der 1. Vorsitzende der HSG Nordschaumburg, war erstmalig zu Gast und berichtete über die sportlichen Leistungen in der HSG und die finanzielle Situation. Er teilte mit, dass die Oberligamannschaft seit Jan 2017  finanziell aus der HSG ausgegliedert wurde.

Ehrungen

Silberne Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft im ETSV: Claudia Schwake.

Für 40jährige Mitgliedschaft werden 8 Mitglieder mit der goldenen Ehrennadel geehrt: Christa Huchthausen, Gisela Meier, Ursula Niedersberg, Margot Witte, Thomas Bruns. Auch Helga Geisel, Katrin Ryhsel, Dietmar Seegers und Helga Geisel (alle nicht anwesend)

 

Für 50-jährige Mitgliedschaft erhalten Urkunde und ein Präsent: Klaus Gresel und Christoph Reichert.

 

Für 70 Jahre Mitgliedschaft im Verein werden Heinrich Bruns und Heinrich Engelking mit einer Urkunde und einem Präsent geehrt. Beide sind aber aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend.

Erich Luginbühl wurde die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Walter Steffke und Karl-Heinz Meier, die sich in vorbildlicher Weise um Pflege und Erhaltung des Sportheims und der Sportanlage verdient gemacht haben erhalten ein Präsent.

Bei einem Trainingsabend der Herrengymnastik brach ein Sportkamerad leblos zusammen. Zwei Spartenkameraden, Horst Mayer und Werner Möller, haben sich besonders hervorgetan um auch mit Hilfe des in der Halle befindlichen Defibrillators Heinrich Deseniß zu reanimieren.  Heinrich geht es heute wieder gut. Er war auch auf der Versammlung ans´wesend. Beiden Helfern gilt unser herzlicher Dank. W. Gümmer übergibt beiden ein Präsent. Die Versammlung applaudiert danach im Stehen über einen längeren Zeitraum.

 

Weitere Informationen:

Tina Meier wurde als neue Kassenprüferin einstimmig gewählt. Nachdem im Vorjahr die Kasse mit einem Minus abgeschlossen hatte, steht sie nach der Beitragserhöhung  jetzt wieder auf gesunden Beinen, so Kassierer Manfred Herde.

Zur Zeit sind 815 Mitglieder im ETSV, 3 mehr als vor 1 Jahr.

Am 18. Februar findet die ETSV-Party statt. Zum letzten Mal unter der Regie des langjährigen Festausschusses, der zurückgetreten ist, aber diese Feier noch ausrichtet nach dem Motto: “Haste, wie es tanzt und lacht”.

Fotos unter www.etsvhaste.de

 

     Intern      |     Seitenübersicht      |     Impressum      |     Kontakt      | Letzte Änderung :  25.01.2017