Nachdem die A-Jugendlichen schon vor einigen Wochen den Kreismeistertitel in der Halle errungen  hatten, ist es sowohl der B-Jugend als auch der   C-Jugend des JFV 2011 Nenndorf gelungen (auch mit Spielern des ETSV Haste) die “Meisterschalen” zu holen.

FolgendeTexte zitiert von H. G. Arning aus den “Schaumburger Nachrichten” vom 8. März 17.

Der JFV 2011 Nenndorf hat die Hallen-Jugendfußball-Kreismeisterschaft der C-Junioren gewonnen. Ungeschlagen und ohne Gegentor setzte sich die Mannschaft von Coach Julian Lattwesen gegen fünf Konkurrenten durch. “Es war ein faires Turnier, allerdings kamen von der Tribüne unnötige Kommentare”, beschrieb Lattwesen eine teils ziemlich hektische Atmosphäre in der Stadthäger Kreissporthalle. Der JFV spielte mit Luc Wollny, Frederick Schäfer, Hussein Tarraf, Jannick Liebchen, Waldemar Rosow, Luis Bövers, Romek Oltrogge, Oliver Kreft und Tobias Carstens.

Die B-Junioren des JFV 2011 Nenndorf haben sich die Hallenkreismeisterschaft 2016/17 gesichert. In der Kreissporthalle Stadhagen verwies der neue Meister die JSG Deister United III und JSG Blau.Rot-Weiß auf die Plätze zwei und drei. lm vorletzten Spiel gewann der JFV mit 1:0 gegen die JSG Liekwegen/Nienstädt/Sülbeck und sicherte sich den Titel vorzeitig. Spannender geht es nicht, wir haben uns selbst unter Druck gesetzt, aber am Ende hat es ja geklappt”, freute sich JFV-Coach Jens Tatge. Der JFV spielte mit Ole Hartmann, Frederik Spiller, Lennart Müller, Lennart Tatge, Marvin Harste, Darius-Janko Schewe, Liam Grösche und Jeremy Klein.

Die E-1 der JSG Haste/Riehe Rehren erreichte hinter dem TuS Niederwöhren den 2. Platz bei den Hallenkreismeisterschaften. Niedernwöhren gewann alle 5 Spiele zu Null und erzielte 13 Treffer. Auf Platz 3 landete die JSG Sachsenhagen/Lindhorst/Lüdersfeld.

Wir gratulieren den erfolgreichen Teams.

     Intern      |     Seitenübersicht      |     Impressum      |     Kontakt      | Letzte Änderung :  10.03.2017