Ende der Straßenunterhaltungsarbeiten der Gemeinde

Die in 2018 in der Gemeinde vorgenommen Wegeneubaumaßnahmen und Straßenunterhaltungsarbeiten werden in Kürze beendet.
Bewusst wurden alle Asphaltdecken bisher nicht wieder hergestellt, da im Rahmen der gesamten Straßenunterhaltungsarbeiten in Haste mehrere Stellen mit einer Asphaltdecke repariert werden müssen.
Um hier keine zusätzlichen Kosten zu verursachen, werden die Asphaltarbeiten im gesamten Gemeindegebiet zur gleichen Zeit durchgeführt.

Bgm 09.09.2018

Feuerwehreinsatz am Haster Bach

Am Abend des 09.08.2018 wurde durch die Feuerwehr Haste der Durchlass des Haster Baches unter der Dorfstraße, beim Kindergarten, von Pflanzenresten gereinigt. Das durch die Feuerwehr entfernte Material bestand überwiegend aus Resten von Wasserpflanzen, die sich gelöst hatten, durch den niedrigen Wasserstand sich am Untergrund verfangen haben und den Durchlass versperrten. Das Wachstum der Pflanzen wird nach Einschätzung der Gemeinde durch den niedrigen Wasserstand in den renaturierten Zonen begünstigt.
Der zuständige Haster-Bach-Verband lässt sich bei Arbeiten am Haster Bach durch den Unterhaltungsverband West- und Südaue unterstützen. Der Unterhaltungsverband West- und Südaue wurde daher von der Gemeinde direkt gebeten, die Arbeiten zur Unterhaltung des Haster Baches zu intensivieren. Eine mögliche Maßnahme könnte nach Rücksprache mit dem Unterhaltungsverband der Einbau eines gut zugänglichen "Rechens" sein, der regelmäßig gereinigt wird. 

Die durch die Feuerwehr beseitigte Situation hätte bei einem Starkregenereignis durchaus Folgen für die am Haster Bach anliegenden Grundstücke haben können. An dem Durchlass war bereits ein erheblicher Rückstau eingetreten. Die Feuerwehr war von Anwohnern informiert worden. Mein Dank gilt an dieser Stelle nochmals den Feuerwehrkameradinnen und -kameraden, die am 09.08.2018 bis 23:00 Uhr den Haster Bach auf weitere Sperrungen kontrollierten.

Bgm 14.08.2018

Sanierung des Regenwasserkanals in der Ortsduchfahrt der B442 in Haste

 
Die Firma Schweerbau GmbH & Co. KG hat den Auftrag, den Regenwasserkanal in der Ortsdurchfahrt der B442 in Haste zu sanieren.
Der Beginn der Bauarbeiten ist für den 13.08.2018 vorgesehen, das Ende der Bauarbeiten für den 03.03.2019.
Im Zuge der Baumaßnahme ist mit folgenden Verkehrsbeschränkungen zu rechnen:

  • - Halbseitige Sperrung des Kfz-Verkehrs
  • - Teilweise Sperrung des Gehwegs
  • - Gesamtsperrung des Gehwegs
  • - Sperrung des Fahrradverkehrs

Die halbseitige Sperrung des Kfz-Verkehrs ist im Laufe der Baumaßnahme in 3 Abschnitten geplant (s. oben dargestellte Skizzen):

Bgm 24.07.2018

Straßenunterhaltungsmaßnahmen

Zur Zeit werden an ausgewählten Stellen Unterhaltungsarbeiten ausgeführt: Regulierung der Gossen und der Straßeneinläufe, Arbeiten an den Straßenoberflächen.

Bgm 13.06.2018

Bauarbeiten im Teichweg

Nach dem Abschluss der Bauarbeiten am Friedhofsweg beginnt die Firma mit der dringend erforderlichen Sanierung der Straße „Teichweg“ von der Straße „Eichkamp“ bis einschließlich des Einmündungsbereiches der Straße „Im Wäldchen“.

Für die Bauarbeiten ist in diesem Bereich von einer Vollsperrung des Teichweges auszugehen.

Bgm 27.05.2018

Wegebau zwischen den Friedhöfen

Die Bauarbeiten zur Neugestaltung des Weges zwischen den Friedhöfen durch die Gemeinde Haste schreitet planmäßig voran: verfugen der Pflasterung, setzen der Straßenbeleuchtungsmasten und der Anschluss an die vorhandene Straßenbeleuchtung sind noch ausstehende Arbeiten.

Bgm 27.05.2018

 

 

Am Friedhof in Haste wurde in der Woche vom 16.04. bis 19.04.18 eine Baustelle eingerichtet.
Die Gemeinde Haste baut den Weg zwischen den Friedhöfen aus.
Der Weg ist eine beliebte Verbindung für Spaziergänger und Hundeliebhaber aus Haste und für Pendler aus Suthfeld und Waltringhausen.
Mit der Fertigstellung wird Mitte Juni gerechnet.

Bgm 20.04.2018


Bundesverkehrswegeplan 2030

Bild aus bvwp 2030

Im Bundesverkehrswegeplan 2030 wurde wieder der 4-spurige Ausbau der Bahnstrecke Minden - Seelze aufgenommen.
Wie schon vor ca. 15 Jahren wird eine trassenferne Variante für den Bereich Lindhorst - Seelze favorisiert. Im Gegensatz zu den "alten" Planungen, in denen die neue Bahntrasse zwischen Haste und Hohnhorst geplant war, sehen die "neuen" Planungen eine südliche Umfahrung von Hohnhorst vor.
Aus den Plänen wird dies ersichtlich.

Die Pläne und weitere Informationen finden sich unter: bvwp-projekte.de/schiene/


     Intern      |     Seitenübersicht      |     Impressum + Datenschutzerklärung      |     Kontakt      | Letzte Änderung :  09.09.2018