2 Siege und 12 Tore für die ETSV Teams am 6.10.

SV Beckedorf II – ETSV II 1:4 (0:0)

Spielbericht (FUSSBALL.DE)

Trainer Christian Henze kann sich mit der erfolgreichen Mannschaft eigentlich schon über den Herbstmeistertitel freuen. 8 Punkte Vorsprung vor dem 2. und 3., die allerdings beide 2 Spiele weniger haben.

TSV Krankenhagen – ETSV Haste I   0:8 (0:4)

Eiskalt nutzte der ETSV die Fehler in der Krankenhäger Hintermannschaft aus und schoss insbesondere nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden von Torwart Karsten Struckmann, der durch einen Feldspieler ersetzt werden musste (35.), aus allen Lagen auf das Tor.
Der in allen Belangen deutlich überlege Gast ging durch Mohammed Sheriff (18.) mit 1:0 in Führung. Nach dem 0:2 durch Maximilian Schmidt (30.) waren Finn-Jonas Koch (42.) und erneut Sheriff (45.) zum 0:4-Pausenstand erfolgreich. Nur eine Minute nach dem Seitenwechsel erzielte Jan Schoenfelder das 0:5. Mit einer Bogenlampe aus 35 Metern baute Benjamin Mendrek die Haste Führung auf 6:0 aus (50.). Erneut Sheriff (61.) und Finn-Jonas Koch (73.) erzielte die Treffer zum 0:8-Endstand. (Bericht von C.D. Luchs  auf SPORTBUZZER)

Bericht SPORTBUZZER

1.10.        ETSV Ü-40 : TSV Eintracht Exten 1 : 5 Damit ist die Hinserie beendet. ETSV Ü-40 schließt mit Platz 4 ab.

N ä c h s t e   S p i e l e :

So. 13.10.        15 Uhr ETSV I – TuS Jahn Lindhorst
So. 27.10.       13 Uhr ETSV II : Beckedorfer SV II (das letzte Spiel der Hinserie).    TOPSPIEL     15 Uhr ETSV I : SG Bad Nenndf./Riehe (der Tabellenführer zu Gast beim Tabellenzweiten)

 

()
     Intern      |     Seitenübersicht      |     Impressum      |     Datenschutzerklärung      |     Kontakt      |